Ścieżka powrotu

Start


Via Regia



Die Autobahn A4 verbindet, als Teil der Europastraße 40 (E 40), Ost- und Westeuropa.

Im Grunde genommen stimmt ein großer Teil der Strecke mit dem mittelalterlichen Handels- und Pilgerweg,

der sogenannten Hohen Straße - lat. "Via Regia", (oder auch "königliche Straße") überein.


Diese Straße war eine der wesentlichen Achsen des kulturellen, zivilisatorischen, ökonomischen,

geistigen und wissenschaftlichen Austauschs innerhalb Europas.


Sie führte durch für Europa wichtige wirtschaftliche und politische Zentren:

vom spanischen Santiago de Compostela über Paris, Tours, Reims, Köln, Erfurt,

Leipzig, Breslau, Krakau, Lemberg nach Kiew.


In Polen verläuft diese Straße u.a. quer durch ganz Schlesien

- von den historischen Ost-Grenzen Schlesiens am Fluß Przemsza bei Myslowitz,

bis zum Fluss Queis im Westen, der die historische Genze zwischen Lausitz und Schlesien bildet.

Die schlesische Autobahn verläuft an solch wichtigen Städten wie

Bunzlau, Liegnitz, Kanth, Breslau, Ohlau, Brieg, Gleiwitz, Kattowitz, Myslowitz.


Wenn wir über diese bequeme und schnelle Autobahn fahren,

dann bewegen wir uns durch Raum und Zeit

es verändert sich die Landschaft, es verändert sich die Kultur ...


Ich lade Sie ein zu einer Reise, die Ihnen helfen wird eine Region zu entdecken,

in der sich die Einflüsse mehrerer Völker, Religionen und Sprachen mischen

und deren Geschichte die unterschiedlichsten Wendungen nahm.


Nur wenige Kilometer von der Autobahn entfernt wortwörtlich in Sichtweite,

kann man wahre Schätze der Architektur, Geschichte, Kultur, Industrie und Natur finden.


Es lohnt sich an der nächsten Abfahrt von der Autobahn herunter zu fahren

und ein paar Minuten zu opfern, um diese Schätze zu entdecken...


Achtung !

Seit dem 1.06.2012 die Strecke auf der Autobahn A-4 in Polen zwischen Breslau und Gleiwitz ist Mautflichtig.

Das Gebühr ist ca. 0,10 PLN (ca. 0,03 ?) pro 1 km und mann kann sie am schrenken in Euro, polnische wöhrung oder mit der Bankkarte bezahlen.

Die strecke zwiscjen Gleiwitz und Myslowitz bleibt kostenfrei.




Bunzlau PDF Drukuj

Bunzlau (poln. Bolesławiec)


Autobahnabfahrt Nr. 42 und weiter auf der Straße Nr. 297 in das Zentrum der Stadt.


alt


Bunzlau und das angrenzende Dorf Mühlbock waren schon im achten Jahrhundert von Slawen besiedelt. Bunzlau war eine wichtige Siedlung, deren Zweck es war die Überquerung des Flusses Bober zu wachen. Seit ihrer Entstehung war die Siedlung Produktionsstätte von Kieselerde und Töpferhandwerk.

Mehr...
 
Queis PDF Drukuj

Fluss Queis (poln. Kwisa)


Autobahnbrücke ca. beim 32. Kilometer


alt


Seit der Schlacht bei Liegnitz 1241, bildet der Fluss Queis eine deutliche Grenze zwischen der Lausitz und Schlesien.

Mehr...
 
Dohnau PDF Drukuj

Dohnau (poln. Dunino)


Autobahnabfahrt Nr. 84: Legnica/Złotoryja und weiter von der Straße Nr. 364 Richtung Legnica und danach rechts Richtung Wilczyce. In Wilczyce nach links.

Achtung: Strassenschäden !


alt


Am 26. August 1813 fand in Dohnau ein wichtiger Abschnitt der napoleonischen Kriege statt, die sogenannte Schlacht an der Katzbach. Man nennt sie auch die Schlacht bei Liegnitz.


Mehr...
 
« pierwszapoprzednia123następnaostatnia »

Strona 3 z 3